Intergrative Gestaltherapie

Intergrative Gestaltherapie

Intergrative Gestaltherapie

Psychotherapie für Jugendliche

Einen Durchhänger hat jeder einmal. Hin und wieder an sich zu zweifeln, gehört zum Erwachsenwerden dazu. Aber schwierige Phasen sollten nicht ewig dauern. Gedanken und Gefühle, die einen ständig quälen, machen auf Dauer krank.

Jugendliche und junge Erwachsene sehen sich oft mit überfordernden Fragen konfrontiert. Einige Themen können vielleicht nicht mit Eltern oder Freund*innen besprochen werden. In der Psychotherapie gibt es die Möglichkeit in einem sicheren Rahmen solche (Tabu-)Themen zu behandeln.

Neben psychischen Erkrankungen kann Psychotherapie bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen folgende Themen beinhalten:

  • Wer bin ich? (Identitätsfragen)
  • Was möchte ich mit meinem Leben anfangen?
  • Was wird von mir erwartet?
  • Was möchte ich?
  • Sexualität, sexuelle Orientierung/Identität und Partnerschaft
  • Liebeskummer
  • Ablösung von den Eltern
  • Körperlichen Beschwerden, für die es keine medizinische Erklärung gibt
  • Traurigkeit und Antriebslosigkeit